Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eigene Cookies und von Drittanbietern. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Nutzung können Sie in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.

 

 

Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle stand eine Werkstatthalle bereits in Vollbrand. Das Feuer hatte sich zu diesem Zeitpunkt auf angrenzende Wohngebäude ausgebreitet, was zur Folge hatte, dass aus beiden Dächern Flammen schlugen.

Alle Anwohner konnten sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurden umgehend durch Einsatzkräfte betreut.

Mit zwei Drehleitern und mehreren Trupps unter Atemschutz wurde die Brandbekämpfung im Innenangriff und Außenangriff durchgeführt. Zur Unterstützung mit Atemschutzgeräteträgern wurden die Feuerwehren Niddatal-Kaichen, Niddatal-Bönstadt, Schöneck-Büdesheim und Hanau zur Einsatzstelle nachalarmiert. Ein Bewohner musste wegen einer Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt werden,  ein Feuerwehrmann verletzte sich während der Löscharbeiten und musste durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zur weiteren Versorgung zugeführt werden. Die umfangreichen Löscharbeiten zogen sich noch bis ca. 1:00 Uhr, anschließend verblieb eine Brandwache vor Ort um die Liegenschaft regelmäßig auf Brandnester zu kontrollieren

 



Instagram

Feuerwehr Nidderau @feuerwehrnidderau

    Wetterwarnungen

    Wetterwarnung für Main-Kinzig-Kreis und Stadt Hanau :
    Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
    Mo, 19.Nov. 10:00 bis Mo, 19.Nov. 18:00
    Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus östlicher Richtung auf.
    1 Warnung(en) aktiv
    Quelle: Deutsche Wetterdienst
    Letzte Aktualisierung 19/11/2018 - 11:20 Uhr

    Veranstaltung

    Nächste Termine

    Keine Termine