Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eigene Cookies und von Drittanbietern. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Nutzung können Sie in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.

 

 

eiko_icon eiko_list_icon Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Hilfeleistung > Verkehrsunfall-Person eingeklemmt
Hilfeleistung
Zugriffe 1973
Einsatzort Details

Nidderau-Heldenbergen B521/B45 Ortsumgehung
Datum 19.08.2019
Alarmierungszeit 07:00 Uhr
Alarmierungsart Alarmierung per Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Heldenbergen
FFW Windecken
FFW Erbstadt
FFW Eichen
Führungsdienst Nidderau
Brandschutzaufsichtsdienst MKK
Rettungsdienst
Polizei
Fahrzeugaufgebot   FW NID 1-11-1  FW NID 1-46-1  FW NID 1-64-1  FW NID 2-46-1  FW NID 2-19-1  FW NID 3-43-1  FW NID 3-19-1  FW NID 4-42-1  FW NID 02  FW-MKK-KBM-WEST  NEF  RTW  RTW  RD-MKK-OLRD  2 Streifenwagen
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Die Stadtteilwehren Heldenbergen, Windecken, Erbstadt und Eichen wurde mit dem Einsatzstichwort *H KLEMM 1 Y - Pkw VU - Verkehrsunfall - Person eingeklemmt* auf die B521/B45 - Ortsumgehung --> Abfahrtsbereich Karben alarmiert.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW, eingeklemmt war glücklicherweise niemand.

Vier verletzte Personen wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgetretene Betriebsmittel aufgenommen.

Eine Fachfirma übernahm die Endreinigung der Fahrbahn mittels einem Ölspurbeseitigungsfahrzeugs.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder