28. November 2021

F2-Kellerbrand

Datum: 23. November 2021
Alarmzeit: 12:17 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Pager, Groupalarm
Einsatzort: Nidderau-Windecken Glockenstraße
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: 1 RTW , FW MKK 21-30-1 , FW NID 1-11-1 , FW NID 1-46-1 , FW NID 1-48-1 , FW NID 2-46-1 , FW NID 2-48-1 , FW NID 5-19-1 , FW NID 5-46-1 , FW NID 5-48-1 , FW NID Führungsdienst 
Weitere Kräfte: Entstörungsdienst – Strom, Entstörungsdienst – Wasser, Führungsdienst FW MKK, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Stadtteilwehren Windecken, Heldenbergen & Ostheim wurden zu einem Kellerbrand in die Glockenstraße alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt konnte eine größere Rauchentwicklung von der Einsatzstelle wahrgenommen werden.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Nidderau konnte ein Feuer innerhalb eines Wohn- und Geschäftsgebäudes bestätigt werden. Es brannte ein Heizungsraum im Erdgeschoss bereits in voller Ausdehnung, hierdurch kam es im gesamten Objekt zu einer deutlichen Verrauchung. Der Brand konnte durch einen Trupp unter Atemschutz abgelöscht werden, parallel kontrollierte ein weiterer Trupp unter Atemschutz die gesamte Liegenschaft auf Personen. Verletzte Personen gab es bei diesem Einsatz glücklicherweise nicht, es mussten allerdings mehrere Hausbewohner, die sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie begeben hatten betreut werden. Diese wurden in einem bereitgestellten Fahrzeug der Feuerwehr untergebracht und durch Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst betreut.

Im Einsatzverlauf wurden die betroffenen Bereiche mittels Überdrucklüfter entraucht und die eingesetzten Atemschutztrupps durchliefen die Einsatzstellenhygiene der Feuerwehr Nidderau .

Seitens der Feuerwehr Nidderau können zum entstandenen Sachschaden und der möglichen Brandursache keine Angaben gemacht werden.

RAUCHMELDER RETTEN LEBEN


Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Bilder unterliegen dem Urheberrecht von © Feuerwehr-Nidderau, Veröffentlichung und Vermarktung darf nur mit einer Zustimmung erfolgen!