16. Juni 2021

F2Y-Wohnungsbrand-Menschenleben in Gefahr

Datum: 4. Juni 2021
Alarmzeit: 4:06 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Pager, Groupalarm
Einsatzort: Nidderau-Windecken Ostheimer Straße
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: 1 NEF , 1 RTW , FW MKK 21-30-1 , FW MKK KBM-WEST , FW NID 1-11-1 , FW NID 1-46-1 , FW NID 1-48-1 , FW NID 1-64-1 , FW NID 2-46-1 , FW NID 2-48-1 , FW NID Führungsdienst , RD MKK-OLRD 
Weitere Kräfte: Führungsdienst FW MKK, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Stadtteilwehren Windecken und Heldenbergen wurden zu einem Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr alarmiert.

In einer Wohnung brannten Nahrungsmittel auf einem Herd, die betroffene Wohnung war verraucht und die Rauchwarnmelder bereits angeschlagen. Durch die Feuerwehr wurde eine Person aus der betroffenen Wohnung herausgeführt und gerettet. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die angebrannten Nahrungsmittel unter der Hauswasserleitung ab. Im Einsatzverlauf wurde die Liegenschaft belüftet.

*RAUCHMELDER – RETTEN – LEBEN*


Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Bilder unterliegen dem Urheberrecht von © Feuerwehr-Nidderau, Veröffentlichung und Vermarktung darf nur mit einer Zustimmung erfolgen!