4. Dezember 2020

H1-Baumaschine in Nidder gestürzt

Datum: 10. November 2020
Alarmzeit: 8:03 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Pager, Groupalarm
Einsatzort: Nidderau-Heldenbergen Robert-Bosch-Straße
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: FW NID 1-46-1 , FW NID 1-64-1 , FW NID Führungsdienst 
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Die Stadtteilwehr Heldenbergen wurde mit dem Einsatzstichwort *Baumaschine in Nidder gestürzt – droht Öl auszulaufen* in die Robert-Bosch-Straße -> Feldbereich an der Nidder alarmiert.

An der Einsatzstelle stürzte eine Baumaschine in die Nidder. Nach Erkundung durch die Feuerwehr konnte kein Betriebsmittelaustritt und somit keine Umweltgefährung festgestellt werden. Durch die anwesende Baufirma wurden Sicherungsmaßnahmen in Eigenleistung unternommen. Die Baumaschine wird durch eine Fachfirma und einem Automobilkran aus der Nidder geborgen.


Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Bilder unterliegen dem Urheberrecht von © Feuerwehr-Nidderau, Veröffentlichung und Vermarktung darf nur mit einer Zustimmung erfolgen!