5. Dezember 2022

H2-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 24. September 2022
Alarmzeit: 7:35 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Pager, Groupalarm
Einsatzort: B521 Nidderau-Eichen -> Altenstadt-Höchst
Eingesetzte Einheiten:


Weitere Kräfte: Führungsdienst FW MKK , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Stadtteilwehren Eichen,Heldenbergen und Ostheim wurden gegen 07:35Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 521 Nidderau-Eichen -> Altenstadt-Höchst alarmiert.

An der Einsatzstelle kam aus unbekannten Gründen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Durch qualifizierte Ersthelfer der Feuerwehr konnten die Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit werden, sodass keine technische Rettung mehr von nöten war. Durch die Feuerwehr wurde der Rettungsdienst an der Einsatzstelle mit Manpower unterstützt. Im Einsatzverlauf konnte durch einen Notarzt nur noch der Tod einer der beteiligten Personen festgestellt werden.

Durch die Feuerwehr wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei die Einsatzstelle weiträumig abgesichert. Im Einsatzverlauf wurden weitere Behörden bei ihrer Arbeit zur Unfallaufnahme und Bergung unterstützt.

Zur Schadenshöhe und zur Unfallursache können seitens der Feuerwehr Nidderau keine Angaben gemacht werden.

Von der Feuerwehr Nidderau waren rund 35 Einsatzkräfte mit 10 Einsaztzfahrzeugen und vom Rettungsdienst 14 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen und dem Rettungshubschrauber Christoph 2 aus Frankfurt am Main eingesetzt.


Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Bilder unterliegen dem Urheberrecht von © Feuerwehr-Nidderau, Veröffentlichung und Vermarktung darf nur mit einer Zustimmung erfolgen!