20. Oktober 2020

H2-Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Datum: 24. Januar 2020
Alarmzeit: 11:35 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Pager
Einsatzort: Nidderau-Ostheim L3347 -> Bruchköbel-Roßdorf
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: 1 NEF , 1 RTW , FW MKK KBM-WEST , FW NID 1-11-1 , FW NID 1-19-1 , FW NID 1-46-1 , FW NID 1-48-1 , FW NID 1-64-1 , FW NID 2-19-1 , FW NID 2-46-1 , FW NID 5-19-1 , FW NID 5-46-1 , FW NID 5-48-1 , FW NID Führungsdienst , RD MKK-OLRD , RTH-Christoph 2 
Weitere Kräfte: Führungsdienst FW MKK, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Stadtteilwehren Ostheim, Windecken und Heldenbergen wurden mit dem Einsatzstichwort * H KLEMM 1 Y – Pkw VU – Verkehrsunfall – Person eingeklemmt* auf die L3347 Nidderau-Ostheim -> Bruchköbel-Roßdorf alarmiert.

Es handelte sich um einen Alleinunfall von einem PKW, dieser befand sich bei Eintreffen der Feuerwehr Nidderau in Dachlage neben der Fahrbahn. Es war glücklicherweise keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Der Rettungsdienst wurde bei der Personenrettung aus dem PKW durch Manpower der Feuerwehr unterstützt. Eine Person kam mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Durch die Feuerwehr wurde die Fahrbahn gereinigt und in Zusammenarbeit mit der Polizei abgesichert.


Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Bilder unterliegen dem Urheberrecht von © Feuerwehr-Nidderau, Veröffentlichung und Vermarktung darf nur mit einer Zustimmung erfolgen!