5. Dezember 2022

Jugendliche absolvieren Jugendflamme

Am vergangenen Samstag, 8. Oktober, legten acht Jugendliche der Jugendfeuerwehr Heldenbergen und Windecken gemeinsam mit Erfolg die Jugendflamme der Stufe 2 ab. Durch die Jugendflamme, die in insgesamt drei Stufen absolviert werden kann, wird feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen an die Mitglieder vermittelt. So stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter den Augen von Kreisjugendwart Volker Schulz, Bürgermeister Andreas Bär, Stadtbrandinspektor Christopher Leidner sowie Stadtjugendwart Nils Kopmann und seinem Stellvertreter Oliver Starck, an verschiedenen Stationen ihre Prüfung in Theorie und Praxis unter Beweis. Fragen zur Gerätekunde, das richtige Absichern einer Einsatzstelle, das Setzen eines Standrohres gehörten ebenso zu den Aufgaben wie das richtige Kuppeln von Schläuchen sowie das Kugelstoßen in der Sportdisziplin. Alle Jugendlichen bestanden mit Bravour die Prüfungen. Voller Stolz erhielten sie im Anschluss ihr hochverdientes Abzeichen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung verlieh Schulz, als Anerkennung für die jahrelange Arbeit im Bereich der Jugendfeuerwehr, Peter Traudt die Floriansmedaille in Bronze sowie Sven Dominik Scheiber die Floriansmedaille in Silber.